Beitrag und Gebühren

Dass Fliegen "eh nur was für Reiche ist", dieses Vorurteil trifft wohl nicht unbedingt zu und ganz bestimmt nicht für Segelflieger.
Die nachfolgende Gebührenordnung unseres Vereins informiert über die Kosten.

- Für eine ausführliche Erklärung klicken Sie bitte hier. -


Aufnahmegebühr (für aktive Segelflieger und Motorsegler)
Gesamt 500,00 Euro
...davon fällig unmittelbar bei Eintritt 300,00 Euro
...zu Beginn des nach Eintritt folgenden Kalenderjahres 200,00 Euro

Mitgliedsbeiträge (einschl. BWLV und Zeitschrift ADLER)
Aktive Segelflieger und Motorsegler
Erwachsene mit eigenem Einkommen
300,00Euro/Jahr
Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Wehrdienstleistende
240,00Euro/Jahr
Passive Mitglieder
(ohne Mitgliedschaft im BWLV)
30,00Euro/Jahr
(einschl. Mitgliedschaft im BWLV)
120,00Euro/Jahr

Rücklage
Dient der Finanzierung größerer Vorhaben
120,00Euro/Jahr

Fluggebühren
Motorsegler
62,00Euro/
Motorlaufstunde
Segelflugzeuge
Erwachsene mit eigenem Einkommen
17,00Euro/Flugstunde
Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Wehrdienstleistenden
12,00Euro/Flugstunde

Startgebühren (Windenstarts)
Windenstartpauschale
Dafür kann man dann so oft starten wie man will.
45,00Euro/Jahr

Landegebühren
...werden auf dem Segelfluggelände Leuzendorf nicht erhoben. Auf anderen Flugplätzen sind sie vom verantwortlichen Luftfahrzeugführer direkt zu begleichen.

Fluglehrer, Windenfahrer, Flugleiter
...sind ehrenamtlich in diesem Sport tätig und müssen daher nicht bezahlt werden. Segelfliegen ist ein Gemeinschaftssport, bei dem sich jeder nach seinen Fähigkeiten in den Verein einbringt und dadurch das Fliegen erschwinglich wird.